Aktuelle Nachrichten

Ostbayernring Bodenuntersuchungen

Für den Ersatzneubau Ostbayernring beginnen ab dem 17. August 2020 bodenkundliche Baubegleitungen auf den geplanten Baufeldern und Zufahrtswegen. Hierfür werden Bohrstockkartierungen durchgeführt.

Nach § 44 Abs. 1 EnWG sind Eigentümer oder Nutzungsberechtigte der betroffenen Grundstücke verpflichtet, die zur Vorbereitung der Planung des Vorhabens notwendigen Vorarbeiten durch den Träger des Vorhabens oder von ihm Beauftragten zu dulden.

Einzelheiten können dieser PDF-Datei entnommen werden.

← Zurück