Aktuelle Nachrichten

Änderung und Erweiterung des Bebauungsplanes Nr. 19a "Flürlein II"

Vollzug des Baugesetzbuches (BauGB); 1. Änderung und Erweiterung des Bebauungsplanes Nr. 19a „Flürlein II“
der Stadt Stadtsteinach mit gleichzeitiger Änderung des Flächennutzungsplanes Öffentliche Bekanntmachung des Änderungsbeschlusses
nach § 2 Abs. 1 und 4 BauGB und Durchführung der frühzeitigen Beteiligung der
Öffentlichkeit gemäß § 3 Abs. 1 BauGB

In seiner öffentlichen Sitzung vom 12. April 2021, hat der Stadtrat der Stadt Stadtsteinach die 1. Änderung und Erweiterung des Bebauungsplanes Nr. 19a „Flürlein II“ beschlossen. Die Änderung umfasst die Erweiterung des Bebauungsplanes um Teilflächen der Grundstücke Fl.Nrn. 1974 und 1975, Gemarkung Stadtsteinach und ist aus beiliegendem Lageplan ersichtlich. Inhalt der Änderung ist die Festsetzung von 2 Baurechten als allgemeines Wohngebiet (WA). Der rechtskräftige Flächennutzungsplan der Stadt wird im Parallelverfahren geändert. Der Änderungsbeschluss wird hiermit öffentlich bekannt gemacht (§ 2 Abs. 1 Satz 2 BauGB).

Der zur Durchführung der frühzeitigen Beteiligung der Öffentlichkeit gem. § 3 Abs. 1 BauGB bestimmte Vorentwurf der o.g. Bauleitplanung sowie der Vorentwurf der Begründung liegen
in der Zeit vom 18. Oktober bis 17. November 2021 während der allgemeinen Dienststunden im Verwaltungsgebäude der Verwaltungsgemeinschaft Stadtsteinach, Marktplatz 8, 95346 Stadtsteinach – 1. Stock - aus.

Während dieser Auslegungsfrist können von jedermann Auskünfte über Ziele und Zwecke der Planung verlangt und Anregungen zu dem Vorentwurf des Bebauungsplanes schriftlich oder zur Niederschrift vorgebracht werden. Eine Umweltverträglichkeitsprüfung nach dem Gesetz über die Umweltverträglichkeitsprüfung wird im Rahmen des Bauleitplanverfahrens nicht
durchgeführt.

Stadtsteinach, 28.09.2021
- Stadt Stadtsteinach -

Roland Wolfrum
Erster Bürgermeister

 

 

← Zurück